Cycling Europe

Fahr Rad - Entdecke die Welt neu

Kleine Tour über Land

Dieser Beitrag stellt unsere kleine Landtour nach Harpstedt vor
Man kann sie so wie hier beschrieben nachfahren oder sich eine eigene Strecke suchen. Wir empfehlen diese Variante, weil unser Weg viel über kleine, meist grasbewachsene Landwege durch die Felder führt. Das ist zwar etwas anstrengender, aber wunderbar erholsam. Die meiste Zeit hören wir nur Vogelgezwitscher und den Fahrtwind in den Ohren, wenn es bergab geht.
Das Wetter spielte mit, als wir uns auf den Weg gemacht haben. Es war nicht zu heiß, der Himmel schmückte sich mit wolkenlosem Blau.

landtour
Ländliche, erholsame 50 Kilometer-Runde in das schöne Harpstedt (© 7.2018 ug)

Für mehr Informationen über die Strecke bitte in das Bild klicken. Es wird eine Karte angezeigt, auf der man die Strecke nachvollziehen, und über die man den Track als GPX-Datei herunterladen kann.

gallery     top     mail        

Gruß an die Pedelec-Fraktion

Damit niemand meint, wir wären inzwischen unkritische Anhänger der Elektromotorisierung von Fahrrädern geworden, hier ein Auszug aus dem Beitrag "Ist ein Elektrofahrrad ein Fahrrad?" in der Online-Zeitschrift "fahrradzukunft", illustriert mit eigenen Bildern:

pedelec
Moped-ähnliche Schwergewichte. Allein der ... (© 8.2017 ug)

"... Das Elektrofahrrad ist ’über uns’ gekommen. Fahrradfremde Branchen geben die Standards vor. Elektrofahrräder, die 25 bis 30 kg wiegen und den Fahrer als Antreiber des Fahrzeugs mit hohen Motorleistungen mehr ablösen als unterstützen, tragen kaum noch die Handschrift der Fahrradbranche. Einfache, reduktive Fahrradtechnik wird mehr und mehr ersetzt durch komplizierte und schwere »Komforttechnik«."

winkku
... am linken Rad montierte Spiegel wiegt 400 Gramm! (© 8.2017 ug)

"... Das Elektrofahrrad befindet sich im Spannungsfeld zwischen Fahrrad und Kraftfahrzeug. Rechtlich ist es ein Fahrrad, aufgrund der heute üblichen Auslegung eher ein Kraftfahrzeug:

  • Die Motorleistung ist deutlich höher als die Fahrerleistung.
  • Konstruktionsprinzipien des Fahrradbaus verlieren an Bedeutung.
  • Automobile Maßstäbe setzen sich durch, nicht nur in der Technik, sondern auch in Verkaufsstrategien und in der Werbung.

Es gibt inzwischen einige, noch kleine Hersteller, die mit elektrischen Minimalantrieben das Elektrofahrrad wieder mit Konstruktionsprinzipien des Fahrrades zum Fahrrad zurückführen wollen, mit geringer Motorleistung, kleinen Akkus, niedrigen Fahrzeuggewichten und wenigen Assistenzsystemen. Wir sollten ihnen mehr Beachtung schenken."

ampler
Beispiel für Leichtbau trotz Elektro-Unterstützung: Ampler aus Estland
Gewichte wie ein normales Trekkingrad: 14 bis 17 kg (incl. Motor und Akku)
(© 2018 Ampler)

  • Hier ist der vollständige Artikel nachzulesen: fahrradzukunft. Die Online-Zeitschrift erscheint unregelmäßig. Der obige Beitrag ist erschienen in der Ausgabe November 2016.
top     mail        

Hier geht's zum Archiv...

rvk

Ältere Beiträge ...

top

top