Cycling Europe

Radfahren an kleineren Flüssen

Ein Wochenende an der Fuhse

fuhse
Blick von der Brücke der ehemaligen Eisenbahnlinie Celle-Gifhorn auf die Fuhse bei Celle (foto © 2010-05 ul)

Radeln entlang der Fuhse, das heißt sich auf ein Wechselspiel zwischen Zeugnissen der Industriegeschichte, kulturellem Erbe und idyllischer Landschaft einzulassen. In besonderem Maße trifft das auf die Abschnitte zwischen Salzgitter-Bad und Peine zu. Industrievergangenheit kommt eher auf leisen Sohlen daher. Man muss manchmal genau hinschauen, um zum Beispiel die sich verlierenden Gleise einer Industriebahn im Gras zu entdecken. Vergangenheit ragt hier nicht so machtvoll auf wie die verrosteten Reste der Stahlschmieden im Ruhrgebiet...

Weiterlesen ...

Hindernisse für Radfahrer - Leider immer noch aktuell

Umlaufsperren in Osnabrück

Umlaufsperre Heinrich-Groos-Straße

illoshöhe
Osnabrück, Heinrich-Groos-Straße (Zur Illoshöhe) (foto © 2017-03 ul)

Wer von der Stadt kommt, nach Hellern will und dabei verkehrsreiche Straßen vermeiden will, nutzt oft die zum Radverkehrsnetz II gehörende Route über Heinrich-Groos-Straße und Eselspatt. Dabei...

Weiterlesen ...

Hindernisse für Radfahrer

Baustelle Frankenstraße die Dritte

Es geht auch anders

Wir hatten bei der Stadt Osnabrück die fehlende Umleitungsbeschilderung wegen der Vollsperrung der Frankenstraße bemängelt. Sie war dort vom Tourismusverband Osnabrücker Land (TOL) vorgenommen worden, der seinen Schwerpunkt eher auf dem Gebiet des Tourismus bzw. Radtourismus hat und nicht im Baustellen-Management. So ist denn auch die Beschilderung und Streckenführung ausgefallen: Völlig unzureichend und gefährlich für die Radfahrer...

umleitung An der Lengericher Landstraße dagegen ist eine Umleitung für Radfahrer (und in diesem Fall auch für Fußgänger) deutlich sichtbar ausgeschildert.
Hinter der Kurve wurde sogar eine Ampel (LSA) zum sicheren Queren der Straße An der Blankenburg installiert.
Weiterlesen ...

 

Hindernisse für Radfahrer

Baustelle Frankenstraße die Zweite

Noch einmal zur Vorgeschichte

Wir hatten bei der Stadt Osnabrück die fehlende Umleitungsbeschilderung wegen der Vollsperrung der Frankenstraße bemängelt. In einem Telefonat teilte uns dann der Tourismusverband Osnabrücker Land (TOL) mit, der zuständige Mitarbeiter habe am 28. Juni den Auftrag erhalten, entsprechende Schilder zu erstellen und anzubringen. Das sollte dann auch rechtzeitig zu Beginn der Sperrung geschehen sein, so die Mitarbeiterin der TOL. Nachkontrolliert hat das anscheinend niemand ...

Versteckspiel a la Stadt Osnabrück (TOL)

umleitung

Im Stahlwerksweg sind wir am 9. August nach gezielter Suche zum ersten Mal fündig geworden. Eine hoch angebrachte Tafel im Format eines DIN A4 - Blattes soll über die Umleitung für Radfahrer informieren. Nein, nicht die deutlich sichtbare gelbe Tafel! Die ist für den Autoverkehr! Wir haben dann auf der anderen Seite in der Hamburger Straße noch einmal gesucht ...

Weiterlesen ...

 

Hindernisse für Radfahrer

Baustelle Frankenstraße

frankenstrasse   frankenstrasse

Kein Durchkommen

Es hat sicher viele Radfahrer geärgert und verwirrt, als sie sich am Montagmorgen (3. Juli) auf ihrem gewohnten Weg durch die Frankenstraße unerwartet von Absperrgittern gestoppt sahen. Nur für Fußgänger gibt es einen schmalen Durchlass ...

Weiterlesen ...

 

Mal was Lustiges...

Verschmutzte Radwege

verschmutzt verschmutzt

Wenn das ein verschmutzter Radweg sein soll...

Auf meiner letzten Rennradrunde bin ich auf dieses Schild gestoßen, dass ja bekanntlich vor einer 'Gefahrenstelle' warnen soll. Oben im Bild sieht man die 'Gefahr'. Danke für die Warnung vor dem mit Heu verzierten Radweg.
Da sind wir aber ganz andere Sachen gewöhnt, vor denen im Allgemeinen nie gewarnt wird, vor allem im Herbst und Winter. Ein paar Kontrastbilder verdeutlichen das. Dazu bitte hier klicken.

Andererseits spiegelt diese Beschilderung aber auch den allgemein üblichen Umgang mit Radwegen. Statt möglichst zeitnah Verschmutzungen zu beseitigen oder Schäden zu reparieren, werden Schilder aufgestellt. Jüngstes Beispiel: Die Warnung auf dem alten Radweg-Abschnitt von Natbergen Richtung Lüstringen Ost:

Man kreiert eine Gefahrenstelle, statt die Ursachen zu beseitigen. Hier sind es vor allem die Kanten der zum Teil versackten Betonplatten sowie die ungenügende Breite dieses Abschnittes. Eigentlich müsste hier die Benutzungspflicht aufgehoben werden.

Neue Wege für Radfahrer

Bürger bauen erfolgreich Radwege -
neuerdings sogar zwischen Bundesländern

absteigen

Er ist schon lange überfällig - der Radweg an der Landesstraße zwischen Hollage und Halen

Neulich auf dem Weg in den Feierabend fielen mir bei einem Schlenker über Wersen und Halen die Transparente an der Halener Kanalbrücke ins Auge. Die Initiative "Bürger-Radweg Hollage-Halen e.V." wirbt für den Bau eines Radweges über Kanal und Hase zwischen dem niedersächsischen Hollage und dem auf NRW-Gebiet liegenden Halen. Hier sollen nun endlich die Fehler der Vergangenheit ...

Weiterlesen ...

 

Radweg Lüstringen-Ost - Natbergen (K321)

Verkehrsschau sieht keine Gefahren
Oder: Räder sind eckig

Zum Update (Juni 2017)

Auf diesem Bild ist ein Gebotsschild für Radfahrer versteckt.

4grenzen Klick auf das Bild und begib Dich auf die Suche...

Tut uns leid, aber das hat nun etwas gedauert, bis wir uns von den Reaktionen der amtlichen Verkehrsschauer erholt haben ...

Weiterlesen ...

 

Hier geht's zum Archiv...

rvk

Ältere Beiträge ...

top