Cycling Europe

Steinreich wandern

hiking Großsteingräber im Süden von Wildeshausen sind diesmal das Ziel (© ga&ul 2019-03)

Wanderung über Gräberfelder und entlang der Hunte nach Wildeshausen

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Parkplatz am Beginn der Kuhtrade in Wildeshausen (Navi-Ziel 'Zur Lohmühle'). Höhepunkte dieser Tour sind das Pestruper Gräberfeld, das man durch die Kuhtrade und den angrenzenden Wald nach ca. 1,5 Kilometern erreicht, dann die Kleinenkneter Steine, für die man weitere 1,5 Kilometer Wegstrecke benötigt. Danach gilt es eine Durststrecke zu überwinden. 2,5 Kilometer verläuft der Weg fast schnurgerade auf Pestrup zu. Von den 15 Einwohnern dieses Dörfchens haben wir niemanden erblickt. Durch Pestrup geht es hinunter zur Hunte. Auf dem folgenden Abschnitt hält man sich möglichst nah an den Fluss. Dadurch gestaltet sich die Laufstrecke abwechslungsreicher. Man sollte sich dabei nicht scheuen, auch mal ein Stück durch ein Wäldchen zu laufen. Festes Schuhwerk ist also dringend angeraten. Der weitere Rückweg verläuft dann auf Schotterwegen rund um das Pestruper Moor, bis man wieder auf die K248 trifft. Sie queren wir und stoßen nach 300 Metern auf dem Lönsweg wieder auf die Kuhtrade, der wir nach rechts zum Ausgangspunkt zurück folgen.

ug 2019/03/24

back     top